Startseite
Zur Startseite
der Kunstlinks

(Erweiterte Suche >>)

  39 Einträge für: 11.4 Möglichkeiten, bei Onlineprojekten mit Schülern mitzumachen
Haben Sie einen Vorschlag
für einen neuen Eintrag?

Übersicht über diese Seite:      (ausführlicher kommentiert weiter unten...)

  1. Interfantasonien - Fantasieweb   (populäre Seite)
  2. Das Borromini-Projekt  
  3. Anziehen (Making art safe for the children)  
  4. juhser - Treff für kreative Kinder  (populäre Seite)
  5. LeMO - Lebendiges virtuelles Museum Online
  6. Lochkamera-Netzkunst-Projekt
  7. Kunst und Bild im Netz
  8. mb21 - Mediale Bilderwelten
  9. \\internationaler\medien\kunst\preis
  10. Prix Ars Electronica
  11. Exil-Club, ein neues Internet-Projekt von Schulen ans Netz e.V auch für Kunst
  12. Wettbewerb "Unterricht innovativ"
  13. Global Children's Art Gallery
  14. Deutscher Jugendfotopreis: Fotowettbewerb für alle bis 25 Jahre
  15. Europäische Botschaft
  16. 1000 mal Heimat im Museum finden
  17. Dieter-Baacke-Preis für medienpädagogische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  18. Das Sokrates-Programm der Europäischen Union
  19. Comenius - European Cooperation on School Education
  20. Jugendsoftwarepreis 2006 - Software von Schülern für Schüler
  21. Wettbewerbe
  22. virtual design
  23. Wettbewerbe beim SchulWeb
  24. denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule
  25. UNESCO-Projektschulen
  26. Artsonia
  27. Crossmedia-Wettbewerb der Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien LAG
  28. Internetwettbewerb Kunsthaus Bregenz/Österreich
  29. crossmedia 2001: Sparte Internet
  30. crossmedia 2003: Sparte Internet
  31. crossmedia 2006: Sparte Internet
  32. crossmedia 2007: Sparte Internet
  33. crossmedia 2004: Sparte Internet
  34. crossmedia 2005: Sparte Internet
  35. crossmedia 2002: Sparte Internet
  36. IBK Institut für Bildung und Kultur e.V., Projekt "Kunst und Bild im Nez"
  37. Geschichtenwurm
  38. Lernen aus der Geschichte: Holocaust education
  39. Reichspogromnacht 1938
Seite  8.2  11.4 
Seitenanfang
- 1 -     populäre Seite   (8 Wertungen): Inhalt: 1
Gestaltung: 1  

Interfantasonien - Fantasieweb
www.nibis.ni.schule.de/~albertl/fanta.htm   (Neues Fenster)
Fantasiespiel zum Mitmachen und Mitbauen. Geeignet zum Einstieg in die Internetarbeit.
  • Besucherkommentar: Kult!
  • Besucherkommentar: Interfantasonien hat tolle Ideen und ist für Kinder gut geeignet.
  • Besucherkommentar: Ich finde diese Seite einfach Klasse sie hat, alles was man für eine gute Seite braucht, ich finde auch die Bilder sind klasse geworden, ich würde dieser HP eine 1 geben
  • Besucherkommentar: Sehr viele kindgemässe und kreative Ideen.
  • Besucherkommentar: Toll!
  • Besucherkommentar: Interessantes Beispiel für Internetkunst von Schülern.
  • Besucherkommentar: leider klappt eine Seite nicht, das trübt die Freude über die Arbeit aber nicht!


( albertl@nibis.ni.schule.de )

eingetragen 6. Februar 1999, Index-Nummer: MT157653
Seite  2.5  6.9  11.4 
Seitenanfang
- 2 - (2 Wertungen): Inhalt: 1
Gestaltung: 2  

(eigener Beitrag)

Das Borromini-Projekt
www.zum.de/Faecher/Materialien/ludwig/wagner/borromini/   (Neues Fenster)
Ein Projekt zum Thema Barock von österreichischen, italienischen und deutschen Schulen.

( Ernst Wagner )

eingetragen 6. Februar 1999, Index-Nummer: UA735412
Seite  6.1  6.9  11.4 
Seitenanfang
- 3 - (1 Wertung): Inhalt: 1
Gestaltung: 2  

Anziehen (Making art safe for the children)
www.worth1000.com/contests/2872/contest   (Neues Fenster)

 
Ein abgeschlossener Wettbewerb zur Bildmanipulation, vielleicht aber immer noch anregend?: Wer findet die passende Bekleidung für die vielen Nackten in der Kunst (Making art safe for the children)

( Hubert. Kretschmer )

eingetragen 30. August 2004, Index-Nummer: OP972686
Seite  5.1  5.13  11.4  12.1 
Seitenanfang
- 4 -     populäre Seite   (4 Wertungen): Inhalt: 2
Gestaltung: 1  

juhser - Treff für kreative Kinder
www.juhser.de   (Neues Fenster)
Die Webseiten des "juhser" wenden sich vor allem an Kinder, die mit den Möglichkeiten des Internet aktiv und kreativ umgehen möchten. Ihnen sollen vor allem außerhalb der schulischen Arbeit Inhalte und Themen zum weitgesteckten Rahmen Kunst so präsentiert werden, dass sie eigenständige Ideen entwickeln und dazu ermuntert werden, ihre Hände nicht nur zum Bewegen der Maus zu benutzen.
Dem Medium entsprechend können die Arbeitsergebnisse, die Fragen oder eigene Beiträge der Kinder wiederum im Netz zur Verfügung gestellt werden. Damit soll der "juhser" zur Plattform für ständig sich erweiternde Seiten werden, an denen sich neben den Initiatoren und Kindern auch andere Pädagogen, Wissenschaftler, Künstler ... beteiligen.
Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Universität Bayreuth und der netminds GbR unter Führung des Fachbereichsleiters für Kunsterziehung, Johann Schuierer.
Eine Auswahl aus den Themen: Abenteuer in der Wildnis - So entsteht ein Bleistift - Die krächzende Blechbüchse - Mit welchen Gegenständen kann man Drucken - Eier selbst bemalen - Feuerwehrauto aus Holz - Wie baue ich mir eine sichere Flaschenpost - Frösche unter sich - Das Nachtgespenst Huidui - Ich habe einen Hocker, den hat sonst keiner! - Höhlenmalerei - Farbtäuschungen - Monogramme - Tobi und Arthur im Mittelalter - Dein eigenes Namensschild - Neptuns Horn - Optische Täuschung: Magische Rechtecke - Papierbatik - Puppenkopf - Robby der Punk-Fisch - Anton der einsame Roboter - Susi Straßenbahn - Ein Tier aus Ton - Tiere aus Bodendeckern - Die Geschichte vom Trojanischen Pferd - Wie kann ich einen alten Indianertonkrug bauen? - Türglockenspiel - Unterwasserabenteuer - Wie mache ich ein Weidenpfeifchen - Malen mit Window Color - Bleistiftzeichnungen vom Fabelwesen Wobbeldobbell - Zweigdinge - Der Zwergenkönig - Merkwürdige Zweige - Alles aus Zweigen - Über einen Irrgarten, einen Magischen Stab, Seiltänzer und eine Fotoserie.
  • Besucherkommentar: Sehr interessante Seite, die einfach Spaß macht!
  • Besucherkommentar: Inhaltlich klar und kindgerecht aufgemacht.

    ( Johann Schuierer )

    eingetragen 29. August 2000, Index-Nummer: UW566284
Seite  11.4 
Seitenanfang
- 5 - (3 Wertungen): Inhalt: 3
Gestaltung: 3  

LeMO - Lebendiges virtuelles Museum Online
www.dhm.de/lemo/   (Neues Fenster)
LeMO ist ein Gang durch die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die Nutzung von LeMO im Schulunterricht ist - Einträge im Gästebuch zeigen dies - attraktiv. Deshalb wird im Rahmen von LeMO+ mit ausgewählten Schulen zusammengearbeitet. Zusammen mit den Schulen wird das sogenannte Kollektive Gedächtnis aufgebaut, in dem private Objekte mit der dazugehörigen Geschichte präsentiert werden können.
  • KOMMEMTAR: Das Gewicht der Seite liegt auf Geschichte, nicht auf Kunst. Für Normal-Anschlüsse entstehen manchmal etwas längere Ladezeiten.

    ( Renate Woehlbier )

    eingetragen 13. März 2000, Index-Nummer: DV458343
  • Seite  1.5  11.4 
    Seitenanfang
    - 6 -  

    Lochkamera-Netzkunst-Projekt
    www.camera-obscura-1-inf.net/   (Neues Fenster)

     
    Camera Obscura 2005/1-Inf ist ein weltweites Projekt bei dem jede Woche gleichzeitig zwei Löcher einer Doppelloch-Camera Obscura bei Ebay versteigert werden. Es ist eine Hommage an den polnischen Künstler Roman Opalka und sein Werk 1965/1-∞. Die jeweils Höchstbietenden erhalten nacheinander eine Lochkamera, geladen mit einem Stück unbelichteten Film, stechen selbst das Loch und belichten jeweils ihre eigene Fotografie. Durch den geringen Abstand der beiden Löcher überschneiden sich die Motive zu einem Teil, wodurch ein gemeinsames fotografisches Bild entsteht, geschaffen von zwei Menschen an verschiedenen Orten, inmitten einer endlosen Reihe von Parallelbelichtungen. Die Kameras, zusammen mit den dazugehörigen Doppelbelichtungen verbleiben im Archiv des Projektes und sind fortan auf dieser Internetseite zu sehen.

    eingetragen 6. Mai 2011, Index-Nummer: AG548797
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 7 -  

    Kunst und Bild im Netz
    www.ibk-kultur.de   (Neues Fenster)
    Bundesweites Modell Kulturprojekt mit dem Ziel, das Internet als künstlerisches Gestaltungsfeld für die Kulturarbeit zu öffnen. Das Modell erkundet, wie sich dabei technische und künstlerische Faktoren gegenseitig beeinflussen. Eine Kooperation Kunst, Wissenschaft, Kulturpraxis. Über einen Zeitraum von drei Jahren besteht hier ein Forum, in dem sich KünstlerInnen, TechnikerInnen, PädagogInnen, WissenschaftlerInnen verschiedenster Fachrichtungen über Interdisziplinären Austausch von Ideen, Konzepte und Fragestellungen austauschen. In einem Im Netz und in regelmäßigen Foren treffen die Kooperationspartner immer wieder zusammen, um diesen Entwicklungs- und Bildungsprozeß weiterzuführen. Mit diesem "Projekthaus" im Netz machen wir den Prozeß öffentlich und laden zum Mitmachen ein. Das Projekt wird vom Institut für Bildung und Kultur e.V. in Remscheid koordiniert und vom Bundesministerium für Bildung Wissenschaft, Forschung und Technologie gefördert.

    ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

    eingetragen 9. September 1999, Index-Nummer: BK203002
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 8 -  

    mb21 - Mediale Bilderwelten
    www.mb21.de/bund/   (Neues Fenster)
    Bundesweiter Multimediawettbewerb für Schüler und Jugendliche bis 21 Jahre.
    Einsendeschluss: 30.11.2002
    Sparten: Video und Animation / Website / CD-ROM / Computerspiele und Anwendungsprogramme / Sonderwettbewerb "Download" (eine Datei zur Verfügung, die heruntergeladen und digital bearbeitet werden soll)

    eingetragen 24. August 2002, Index-Nummer: DB895507
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 9 -  

    \\internationaler\medien\kunst\preis
    www.medienkunstpreis.de   (Neues Fenster)
    Der \\internationale\medien\kunst\preis wird seit 1992 vom ZKM / Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe und dem SWR Baden-Baden veranstaltet. Seit 1997 ist das Schweizer Fernsehen SF DRS Kooperationspartner, während ARTE in diesem Jahr neu hinzugekommen ist.
    Der Medienkunstpreis 2001 steht unter dem Thema »CTRL [SPACE] - Die wachsame Gesellschaft«. Fast 600 Medienkunstarbeiten wurden dafür eingereicht. Im Mai tagte die internationale Jury und wählte aus den »50 Besten« die Preisträger aus. Im Oktober werden die Medienkunstarbeiten im Fernsehen gezeigt.

    ( anja.benesch@swr.de )

    eingetragen 6. September 2001, Index-Nummer: DB964141
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 10 -  

    Prix Ars Electronica
    www.aec.at/prix/de/   (Neues Fenster)
    Der Prix Ars Electronica wird vom ORF/Landesstudio Oberösterreich ausgeschrieben. Vergeben wird er in den Sparten Computergraphik (bis 1994), Computeranimation, Computermusik, Interaktive Kunst und World Wide Web Sites an Künstler. Aufgelistet und mit einem Link versehen sind unter anderem die nominierten Werke seit 1987.

    ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

    eingetragen 9. September 1999, Index-Nummer: EP529052
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 11 -  

    Exil-Club, ein neues Internet-Projekt von Schulen ans Netz e.V auch für Kunst
    www.lehrer-online.de   (Neues Fenster)
    Gemeinsam mit der ´Else Lasker-Schueler Stiftung - Verbrannte und verbannte Dichter / KuenstlerInnen´ initiiert Schulen ans Netz e.V. im Rahmen seines Online-Dienstes ´Lehrer Online´ ein neues Internet-Projekt: SchuelerInnnen recherchieren Biographien exilierter Intellektueller und stellen die Ergebnisse als ein fuer alle zugaengliches Nachschlagewerk ins Internet. Diese Projektarbeiten werden die Basis eines digitalen Archivs, in dem das Unrecht dokumentiert wird, das Schriftstellern, Kuenstlern, Musikern und Naturwissenschaftlern waehrend der NS-Zeit, in der ehemaligen DDR, aber auch aktuell und weltweit widerfaehrt eine neue Form des Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und eine Aktion wider das Vergessen, die zugleich appelliert, die Freiheit des Geistes gegen das Unrecht diktatorischer Machtwillkuer zu verteidigen. Die verfolgten Kulturschaffenden erhalten so ein Stueck weit ihre Stimme und damit ihre Freiheit und Menschenwuerde zurueck.
    Das Projekt richtet sich insbesondere an OberstufenschuelerInnen in den Faechern Deutsch, Geschichte, Kunst, Philosophie und Naturwissenschaften. Beginn des Projektes ist der 22.04.00.

    ( Ernst Wagner )

    eingetragen 13. März 2000, Index-Nummer: EU609466
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 12 -  

    Wettbewerb "Unterricht innovativ"
    www.unterricht-innovativ.de   (Neues Fenster)
    Ziel des Wettbewerb ist es, die öffentliche Wertschätzung von Bildung und der Arbeit der Schulen zu erhöhen; dazu will er Lehrkräfte, die in der Praxis an Schulen des Sekundarbereichs (ab Klassenstufe 5) in Deutschland innovativ unterrichten öffentlich anerkennen, auszeichnen und entsprechende Unterrichtsmodelle zur Anregung verbreiten.

    eingetragen 5. April 2006, Index-Nummer: QF356567
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 13 -  

    Global Children's Art Gallery
    http://naturalchild.org/gallery/   (Neues Fenster)
    Bildergalerie für Kinder auf der ganzen Welt. Man kann Bilder einschicken, die dann mit einigen Angaben, wie Name des Künstlers, Titel des Bildes, usw. in der Online Galerie ausgestellt werden.

    ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

    eingetragen 9. September 1999, Index-Nummer: QO768951
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 14 -  

    Deutscher Jugendfotopreis: Fotowettbewerb für alle bis 25 Jahre
    www.jugendfotopreis.de/   (Neues Fenster)

     
    Gefragt sind Fotos zu allen Themen und zum Sonderthema "Ganz schön alt". Im Bereich "Next Level" geht es um digitale Experimente.
    Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 14.000 Euro. Die Einsendungen werden in unterschiedlichen Altersgruppen (bis 10 / 11-15 / 16-20 / 21-25 Jahre) bewertet. Und der Photoindustrie-Verband zeichnet die herausragenden Gruppenarbeiten aus.
    Ausgestellt werden die besten Fotos in Köln auf der "photokina" - der Weltmesse für Fotografie und Imaging. Dort findet auch die Preisverleihung statt.
    Die Bilder können per Post oder online eingeschickt werden. Der Einsendeschluss ist dieses Jahr am 1. März 2008.

    eingetragen 15. Februar 2008, Index-Nummer: QQ911834
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 15 -  

    Europäische Botschaft
    www.ideapool-europeanembassy.com   (Neues Fenster)
    Wir sind drei Architekturstudenten aus Braunschweig, die im Rahmen eines studentischen Wettbewerbes eine Plattform im Internet erstellt haben, die es Schülern, Studenten und Interessierten ermöglicht, sich an einem Entwurf zu beteiligen.
    Thema dieses Wettbewerbes ist die Gestaltung einer "Europäischen Botschaft". Auf unserer Webseite ist es möglich auf vielerlei Arten seine Ideen und seine Haltung zu diesem interdisziplinären Projekt einzubringen.

    ( createandvote@gmx.net )

    eingetragen 10. Februar 2001, Index-Nummer: RK183593
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 16 -  

    1000 mal Heimat im Museum finden
    www.1000xheimat.de/   (Neues Fenster)

     
    Finden Sie und Ihre Schüler "Heimat" im Museum? Wenn Sie ein Museum in der Nähe haben oder bei einem Besuch in einem virtuellen Museum im Netz kann man Exponate finden, in denen man sich wiederfindet. Dieses Projekt von "schule@museum" sammelt solche Erfahrungen und hat sich das ehrgeizige Ziel gesteckt, 1000 solcher Beispiele nach der persönlichen Wahl der Schüler zu sammeln. Die Bedienung ist herzlich einfach, der Rahmen angenehm offen, allerdings sind die Tausend noch etwas unerreicht. Beiträge sind daher auch etwas inoffiziell noch im Laufe des Januars willkommen.

    eingetragen 15. Dezember 2007, Index-Nummer: UY986175
    Seite  11.4 
    Seitenanfang
    - 17 -  

    Dieter-Baacke-Preis für medienpädagogische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Familien
    www.dieterbaackepreis.de/index.php?id=64   (Neues Fenster)
    Mit dem Dieter- Baacke-Preis werden bundesweit im Rahmen des Projektes "Mediageneration - kompetent in die Medienzukunft", beispielhafte Projekte prämiert, die im Umfeld der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Familien entstanden sind.

    eingetragen 18. August 2001, Index-Nummer: VG467193
    Seite  11.4  11.5 
    Seitenanfang
    - 18 -  

    Das Sokrates-Programm der Europäischen Union
    http://ec.europa.eu/education/lifelong-learning-programme/doc78_en.htm   (Neues Fenster)
    SOKRATES ist das Aktionsprogramm der Europäischen Union zur Förderung der transnationalen Zusammenarbeit im Bildungsbereich mit einem Gesamtvolumen von 1.850 Millionen Euro bis zum Ende des Jahres 2006. Das Programm wurde am 24. Januar 2000 in einem gemeinsamen Beschluss des Europäischen Rates und des Europäischen Parlaments angenommen.
    Im Einzelnen: Comenius 1,2 und 3, Lingua und Arion

    eingetragen 19. März 2002, Index-Nummer: RF871398
    Seite  11.4  11.5 
    Seitenanfang
    - 19 -  

    Comenius - European Cooperation on School Education
    http://ec.europa.eu/old-address-ec.htm   (Neues Fenster)
    COMENIUS supports school partnerships, projects for the training of school education staff, and school education networks. It thus aims to enhance the quality of teaching, strengthen its European dimension and promote language learning and mobility.
    Die deutsche Seite unter "Sokrates"

    eingetragen 19. März 2002, Index-Nummer: XP332672
    Seite  11.4  11.5 
    Seitenanfang
    - 20 -  

    Jugendsoftwarepreis 2006 - Software von Schülern für Schüler
    www.jugendsoftwarepreis.info/   (Neues Fenster)
    Die Klaus Tschira Stiftung in Heidelberg ruft junge, kreative Leute auf, sich um den Jugendsoftwarepreis 2006 zu bewerben. Einsendeschluss ist der 18. September 2006.
    Gesucht werden originelle Programme und pfiffige Präsentationen, die anderen Schülern wissenschaftliche Themen näher bringen. Am Wettbewerb teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland, Österreich und der Schweiz

    eingetragen 5. April 2006, Index-Nummer: YL453491
    Seite  11.4  12.1 
    Seitenanfang
    - 21 -  

    Wettbewerbe
    http://dbs.schule.de/wettbew.html   (Neues Fenster)
    Eine ganze Reihe von Wettbewerben, aufgeführt auf dem Deutschen Bildungsserver. Für jeden etwas.

    ( Elke Ott )

    eingetragen 12. September 2008, Index-Nummer: CJ949401
    Seite  11.4  12.1 
    Seitenanfang
    - 22 -  

    virtual design
    www.fhtw-berlin.de/virtual-design/   (Neues Fenster)
    "virtual design" ist ein Internet-Werkzeug, mit dem man gemeinsam an einer Zeichnung arbeiten kann (das kann man vielleicht sonstwie auch, hier gibt es aber als Anreiz eine gewisse Öffentlichkeit dazu)

    eingetragen 8. März 2002, Index-Nummer: FU425415
    Seite  11.4  12.1 
    Seitenanfang
    - 23 -  

    Wettbewerbe beim SchulWeb
    www.schulweb.de/de/webbewerbe/index.html?kategorie=webbewerbe   (Neues Fenster)
    Eine ganze Reihe von verschiedenartigen Wettbewerben, gesammelt vom SchulWeb.

    eingetragen 26. November 2000, Index-Nummer: ZF909484
    Seite  11.4  12.4 
    Seitenanfang
    - 24 -  

    denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule
    www.denkmal-aktiv.de/   (Neues Fenster)

     
    Mit der bundesweiten Schulaktion möchte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz junge Menschen für historische Bauten und Parks, für Ensembles und Kulturlandschaften oder für UNESCO-Welterbestätten begeistern und ihr Interesse für den Denkmalschutz als "kulturellem Umweltschutz" wecken.
    Vor Ort werden mit Schülerinnen und Schülern Projekte rund um historische Bauten und Stätten ins Leben gerufen und Lernmaterialien entwickelt. Die Schulteams stehen in der Folge als kompetente Ansprechpartner für weitere interessierte Schulen zur Verfügung. Ziel des Programms ist es, ein Netzwerk von Schulen aufzubauen, die das Thema Denkmalschutz in den Unterricht integrieren. Die teilnehmenden Schulen erhalten finanzielle und fachlich-koordinierende Unterstützung.
    denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission und wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und vom Kultusministerium Sachsen-Anhalt gefördert. 2003/2004 werden bundesweit mehr als 60 Schulprojekte unterstützt. Einige Schulen erhalten für besonders gute Ansätze im Bereich Transfer, Breiten- und Außenwirkung einen Sonderpreis.

    ( schule@denkmalschutz.de )

    eingetragen 11. Oktober 2002, Index-Nummer: OV135833
    Seite  12.4  11.4 
    Seitenanfang
    - 25 -  

    UNESCO-Projektschulen
    www.ups-schulen.de/   (Neues Fenster)
    Auf diesen Seiten stellen sich die im Internet erreichbaren Schulen vor, die zum Associated Schools Project (ASP) der UNESCO gehören.

    eingetragen 2. Oktober 2003, Index-Nummer: PQ974578
    Seite  5.12  11.4  11.5 
    Seitenanfang
    - 26 -  

    Artsonia
    www.artsonia.com   (Neues Fenster)
    Join hundreds of other schools all over the world and display your
    students' artwork in Artsonia - the largest student art museum on the
    Internet!
    Obwohl 78 Länder vertreten sind sind sic die Bilder doch sehr ähnlich - Der Filter Internet?

    ( Ernst Wagner )

    eingetragen 12. April 2001, Index-Nummer: IZ688537
    Seite  6.10  6.7  11.4 
    Seitenanfang
    - 27 -  

    Crossmedia-Wettbewerb der Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien LAG
    www.crossmedia-festival.de/   (Neues Fenster)
    Das Landesfestival Neue Medien gibt Schülern und Lehrern ein Forum, auf dem sie ihre Sicht der Kommunikation und Gestaltung von Worten, Bildern und Tönen darstellen und zeigen können. Die Lehrer sollen unterstützen, aber nicht federführend bei den Beiträgen sein.

    eingetragen 18. November 2001, Index-Nummer: WP603637
    Seite  6.6  11.4 
    Seitenanfang
    - 28 -  

    Internetwettbewerb Kunsthaus Bregenz/Österreich
    www.kubwebbewerb.at   (Neues Fenster)

     
    Seit seiner Eröffnung im Sommer 1997 hat das Kunsthaus Bregenz Kritiker wie auch Publikum sowohl mit seiner Architektur als auch mit den Ausstellungen überzeugt.
    Gerade für das Publikum ist es wichtig, zu den Ausstellungen ein vielfältiges Informations- und Vermittlungsprogramm zu gestalten. Für Basisinformationen eignet sich natürlich das Internet, in unserer Vermittlungsarbeit gehen wir individuell auf die Bedürfnisse der Besucher ein.
    Ein konsequenter weiterer Schritt dieser bisher erfolgreichen Arbeit ist, Informations- und Vermittlungsplattformen zu vereinen, wie es jetzt im KUB-Web.bewerb geschieht.
    In diesem Web.bewerb, der Lehrer und Schüler im gesamten Bodenseeraum (A, D, CH, FL) einbezieht, zeigt sich das Kunsthaus Bregenz von seiner virtuellen Seite ­ innerhalb von 3 Konzeptvorgaben, Text, 2D, 3D, werden die Schüler eingeladen, das Kunsthaus zu kuratieren ­ d.h. "sich darum zu kümmern", bzw. es mit neuem Inhalt zu füllen. Sie können dabei auf Material und Ideen der bisherigen und laufenden Ausstellungen (z.B. Peter Kogler, Olafur Eliasson oder Hiroshi Sugimoto) zurückgreifen und neu zusammenstellen oder selbst initiativ werden ­ alle kreativen Vorschläge sind dabei willkommen.
    Schüler aller Altersstufen können ihre Beiträge auf der neuen Plattform kub.web.bewerb präsentieren - von einfachen Textarbeiten, die beschreiben, wie das KUB bespielt werden kann bis hin zu 3D-Arbeiten, die die Räume des KUB zeigen, von eintägigen Workshops bis zu mehreren Wochen dauernden Einreichungen ist alles möglich. Die dafür nötigen Tools vom Texteditor bis zum 3D-Graphik-Programm stehen auf der KUB-Homepage zum Download bereit. Auch im Kunsthaus selbst werden Terminals zur Teilnahme bereitstehen.
    Am Ende des Webbewerbs ­ nach ca. drei Monaten ­ werden die Sieger der jeweiligen Kategorien bekanntgegeben. Ermittelt werden sie durch eine hochkarätige Jury, die am Ende des Webbewerbs auch in einer Art Symposium weitere Informationen zu Kunst und Internet/Neue Medien weitergeben wird.

    ( kerstin.forster@lion.cc )

    eingetragen 12. März 2002, Index-Nummer: OV725952
    Seite  6.7  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 29 -  

    crossmedia 2001: Sparte Internet
    www.kunstunterricht.de/crossmedia/2001/index.htm   (Neues Fenster)
    Einsendungen zum crossmedia 2001-Wettbewerb der Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien LAG, Sparte Internet

    eingetragen 18. November 2001, Index-Nummer: AV772094
    Seite  6.7  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 30 -  

    crossmedia 2003: Sparte Internet
    www.kunstunterricht.de/crossmedia/2003/index.htm   (Neues Fenster)
    Einsendungen zum crossmedia 2003-Wettbewerb der Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien LAG, Sparte Internet

    eingetragen 10. Oktober 2003, Index-Nummer: BD606872
    Seite  6.7  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 31 -  

    crossmedia 2006: Sparte Internet
    www.kunstunterricht.de/crossmedia/2006/index.htm   (Neues Fenster)
    Einsendungen zum crossmedia 2006-Wettbewerb der Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien LAG, Sparte Internet

    eingetragen 4. November 2005, Index-Nummer: BE937164
    Seite  6.7  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 32 -  

    crossmedia 2007: Sparte Internet
    www.kunstunterricht.de/crossmedia/2007/index.htm   (Neues Fenster)
    Einsendungen zum crossmedia 2007-Wettbewerb der Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien LAG, Sparte Internet

    eingetragen 24. November 2007, Index-Nummer: GE698028
    Seite  6.7  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 33 -  

    crossmedia 2004: Sparte Internet
    www.kunstunterricht.de/crossmedia/2004/index.htm   (Neues Fenster)
    Einsendungen zum crossmedia 2004-Wettbewerb der Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien LAG, Sparte Internet

    eingetragen 17. Oktober 2004, Index-Nummer: HP717315
    Seite  6.7  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 34 -  

    crossmedia 2005: Sparte Internet
    www.kunstunterricht.de/crossmedia/2005/index.htm   (Neues Fenster)
    Einsendungen zum crossmedia 2005-Wettbewerb der Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien LAG, Sparte Internet

    eingetragen 4. November 2005, Index-Nummer: WU789154
    Seite  6.7  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 35 -  

    crossmedia 2002: Sparte Internet
    www.kunstunterricht.de/crossmedia/2002/index.htm   (Neues Fenster)

     
    Einsendungen zum crossmedia 2002-Wettbewerb der Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien LAG, Sparte Internet

    eingetragen 20. Oktober 2002, Index-Nummer: YZ623535
    Seite  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 36 -  

    IBK Institut für Bildung und Kultur e.V., Projekt "Kunst und Bild im Nez"
    http://kub.ibk-kultur.de/   (Neues Fenster)
    Beispiele für vernetzte Gestaltungsprojekte in der Jugendkulturarbeit mit Bildern, Berichten und Analysen. Link zur Online-Kunstwerkstatt mit dem Inhalt der IBK-CD-ROM "KUNST@KTION".

    ( spormann@ibk-kultur.de )

    eingetragen 17. Januar 2002, Index-Nummer: EM524383
    Seite  5.1  6.9  8.2  11.4 
    Seitenanfang
    - 37 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Geschichtenwurm
    http://web.archive.org/web/20070810182619/http://rhs.schwerte.de/wurm/wurm_vor.h tm    (Neues Fenster)
    "Eine Geschichte macht einen "Stafettenlauf" und wird immer länger. Keiner kennt das Ende! Eine Geschichte, die nicht mehr linear verläuft. Durch das neue Medium "Internet" wird eine neue Dimension erschlossen.
    Kinder (Klasse 3 bis 6) werden durch gemeinsames Erstellen einer "multimedialen" Geschichte (Bilder, Sounds) motiviert, freie Texte zu schreiben (Aufsatzerziehung). Sie lernen grundlegende Techniken der Datenübertragung. Die Akzeptanz der Möglichkeiten des Internet wird erhöht."

    Ähnlich dem 'Interfantasonien'-Projekt wurden auch hier Kinderzeichnungen eingescannt und in die Geschichte eingebunden. Ein gutes Beispiel für interdisziplinären Unterricht sowie die Einbindung unterschiedlicher analoger und digitaler Medien.

    ( Michael Schacht )

    eingetragen 2. März 2001, Index-Nummer: DN237182
    Seite  6.9  11.4 
    Seitenanfang
    - 38 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Lernen aus der Geschichte: Holocaust education
    http://web.archive.org/web/20040623110410/www.holocaust-education.de/g/   (Neues Fenster)
    "Das Projekt 'Holocaust education' will einen Beitrag zur Erziehung Jugendlicher gegen Fremdenfeindlichkeit und für Toleranz in religiösen und kulturellen Fragen leisten. Die Website bietet die Möglichkeit zum Austausch über aktuelle Projekte und zur Veröffentlichung von Beiträgen zu diesem Thema.
    Diese Website ist das Ergebnis einer umfangreichen Recherchearbeit, die in der schulischen Erziehung sowie in der Jugendarbeit zum Thema "Nationalsozialismus und der Holocaust" geleistet wurde."

    ( Michael Schacht )

    eingetragen 2. März 2001, Index-Nummer: BX822753
    Seite  6.9  11.4  12.1 
    Seitenanfang
    - 39 -  
    / / / Diese Seite ist eingestellt worden. Hier die gespeicherte Version im
    Web-Archiv
            - unter Umständen mit unvollständigen Inhalten oder Illustrationen - meist längere Ladezeiten / / /

    Reichspogromnacht 1938
    http://web.archive.org/web/20070514032152/www.lehrer-online.de/dyn/9.asp?url=200 892.htm    (Neues Fenster)
    Online Dokumentation zum Schulwettberb der Stadt Neumünster: "Reichskristallnacht" - heute unvorstellbar?
    Sieger des ersten Lehrer-Online Wettbewerbs 1999:
    "... beispielhafte Integration von elektronischen Medien im Schulunterricht zum Thema Reichspogromnacht 1938"

    ( Michael Schacht )

    eingetragen 2. März 2001, Index-Nummer: JL667022

     

    Haben Sie einen Vorschlag für einen neuen Eintrag?

     
    Prozesszeit: 1 ms
    kunstunterricht.de